Die sozialen Begleitmaßnahmen sollten sich an der erfolgreichen Arbeit in den bereits bestehenden Unterkünften orientieren; eine ausreichende haustechnische und sozialpädagogische Betreuung – unter ständiger Einbeziehung ehrenamtlicher Hilfsangebote durch die Menschen vor Ort – ist hier unbedingt erforderlich. Denkbar wäre in diesem Zusammenhang auch die weitere Entwicklung von sog. „Patenschaftsmodellen“.

Quelle: Stadt Neuss

Welche sozialen Begleitmaßnahmen wird es seitens der Stadt Neuss an den Standorten geben?