Stand 30.05.2016:

In der Stadt werden aktuell an verschiedenen, dezentralen Standorten (Bergheimer Straße 250, Berghäuschensweg 90 und 92, Düsseldorfer Str., Unterkunft am Nordbad, Fesserstr., Traglufthalle Hammer Landstraße) Übergangsheime für Asylbewerber und Flüchtlinge betrieben. Dort stehen aktuell etwa 829 Bettenplätze bereit. Davon sind 397 Plätze (Vormonat: 408) zur Zeit belegt.

Darüber hinaus gibt es sogenannte Schutzstellen mit kleinerer Bettenanzahl für jugendliche minderjährige Flüchtlinge innerhalb der Stadt Neuss.

Aktuelle Informationen über die Anzahl der sich in Neuss befindenden Flüchtlinge bietet die Stadt Neuss: Aktuelles zur Unterbringung

Quelle: Stadt Neuss

Wie viele Übergangsheime gibt es in der Stadt Neuss?